Horizontal ® - Therapie

Heilen mit Hertz

Die Horizontal ® - Therapie ( HT ) ist eine Form der Elektrotherapie, die im Gegensatz zu Reizstrom ( der nur an erregbaren Zellen, sprich Muskel und Nervenzellen wirkt) in den gesamten Stoffwechsel eingreift.

Die HT basiert auf mittelfrequentem Wechselstrom, das heißt die Polarität der positiv und negativ geladenen Elektroden wechselt einige tausendmal pro Sekunde.

Die Ladungsträger, sprich Ionen und Moleküle können zwischen den Elektroden nicht so schnell hin und her flitzen, sie werden nur noch hin und her geschüttelt. Man nennt dies auch den „physikalischen Schütteleffekt“. Mittelfrequente Wechselströme ( HT) führen nicht zur Erwärmung von Metallimplantaten und dürfen auch bei inaktiven Metallimplantaten ( Schrauben, Platten, etc.) eingesetzt werden.

 

Die HT kann angewendet werden bei:

  • Hufrehe

  • Hufrollensyndrom

  • Sehnen, Bänderschäden

  • Knochenbrüche, Fissuren

  • Stoffwechselerkrankungen ( EMS, Cushing, Ekzem, etc.)

  • Allergien

  • Schmerzproblematiken

  • Lungenleiden

 2018 Hangöbl

Tel:   +43 660 7644314